21.09.2018 14:21 Alter: 360 days

Wientage 3a und 4a


Vom 18.09. – 20.09.2018 machten sich die 3a und 4a Klasse auf den Weg nach Wien. Wir verbrachten sehr abwechslungsreiche Tage mit Kultur und Vergnügen. Bei Kaiserwetter schlenderten wir viel durch die Straßen und sammelten dabei einige  Kilometer.

Unser erster Halt war im Kunsthistorischen Museum, wo wir die ägyptisch-orientalische Ausstellung, begleitet von einer Führung, besuchten. Die Kinder zeigten großes Interesse an echten Mumien und Sarkophagen und brachten bereits viel Wissen darüber mit. Anschließend ging es ins Time Travel. Dort erwartete uns eine Zeitreise durch Wien. Wir erlebten zum Beispiel ein 5D Kino inklusive Schreckmoment oder besuchten noch Kaiser Franz Josef und seine Sissi bei einer Audienz. Am Abend fuhren wir in den Wiener Prater und hatten viel Spaß.

Der nächste Tag startete im Haus des Meeres. Dort durften die Kinder eine Rallye machen und die artenreiche Tierwelt bestaunen und sogar Fische anfassen. Wir sahen Haie, eine Riesenwasserschildkröte Namens Puppi, große Krokodile und kleine Babyseepferdchen, die so klein sind, dass man sie kaum entdeckt. Nachdem wir Stockwerk für Stockwerk erkundet haben, ging es weiter zum Stephansdom. Wir wurden durch den Stephansdom geführt und erfuhren spannende Dinge.  Zum Beispiel, dass die Glocke (Pummerin) im Nordturm in St. Florian neu gegossen wurde. Anschließend wurde es etwas gruselig. Wir stiegen hinab in die Katakomben des Wiener Stephansdom’s. Was man dort sieht, kann man kaum fassen. Gruselfaktor garantiert!

Am Abend erwartete uns das Highlight unseres Ausfluges. Wir gingen in das Raimund Theater um uns das Musical „I am from Austria“ anzusehen. Es war toll, am Schluss gab es Standingovations.

Der letzte Tag wurde im Schloss Schönbrunn verbracht. Wir machten eine Tour durch die Prunksäle, besuchten den Irrgarten und das Labyrinth und stiegen  bei sommerlichen Temperaturen hinauf zur Gloriette. Dort hatten wir einen wunderschönen Ausblick über Wien.

Unsere Wientage waren supercool!